4 Monate Bürgermeister: „Wie ist das so?“

Foto: WN, Peter Werth

„Ich freue mich jeden morgen, wenn ich ins Rathaus fahren kann. Eine schönere Aufgabe als Bürgermeister gibt es in unserer Stadt nicht“

Es ist ruhiger geworden hier im Blog. Der Rauch des Wahlkampfes ist verzogen, auch wenn ich das Gefühl habe, dass es dem ein oder anderen noch schwer fällt, nach dieser durchaus anstrengenden Zeit in den politischen Alltagsmodus zurückzuschalten. Bei mir ging das allerdings recht schnell, denn seit meinem ersten Tag im Rathaus am 2.November 2020 gab es für mich keine Schonfrist. Viele neue Themen warteten und warten auf mich, häufig war meine Meinung oder mein Zutun erforderlich. Was ist aus meinen Wahlkampfthemen eigentlich geworden? Wie ist der Alltag im Rathaus? Und: „Wie ist das so?“ sind die meistgestellten Fragen. Auf dieses und viele anderen Themen möchte ich künftig hier eingehen – nicht in der Kürze von Facebook-Posts, sondern hintergründig und mit oft notwendigen Details und Erklärungen. Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Los gehts mit dem Thema „Digitalisierung“…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: